Meine HEIMISCHE EXOTEN kommen nach Hause.

Nun bist du da. Und alles ist anders als erwartet.

Der Karton mit meinen Buchexemplaren erreicht mich 8 Wochen nach Plan. 2 Wochen brauchte allein die Zustellung aus der 500km entfernten Druckerei.

Reglementierungen in der Post, bei Dienstleistern, Unterbrechungen in Zulieferketten sind Alltag geworden.

Die Welt dreht auf einmal eine ganz andere als noch zur Manuskriptabgabe.

Ich fühle mich dankbar und auch demütig, weil mein Debüt trotzdem stattfinden darf. Weil der Druck nur verlegt wurde, nicht storniert. Alles ist anders in diesem so besonderen Frühjahr 2020.

Der Buchhandel ist geschlossen, grosse Online Händler nehmen keine physischen Waren mehr an, also auch keine Bücher. Die natürliche PR durch Sichtbarkeit an den Standorten oder regionale Lesungen entfällt komplett. In den Medien gibt es gerade Wichtigeres als Bucherscheinungen, nahezu alles dreht sich nur noch um ein Thema. Der Rest wird aufgewärmt, aus dem Archiv geholt, wiederholt.

Was wir jetzt noch nicht wissen, jedoch schon leise ahnen: Die Bücher der Frühjahrsveröffentlichungen 2020 werden eine vergessene Generation sein.

Übersprungen, ausgesetzt, pausiert.

HeimischeExoten_Mareike Milde